Navigation

Verschiedene Buchsenbelegungen:

Scart Buchse

  1. Audio R Aus
  2. Audio R Ein
  3. Audio L Aus
  4. Audio Masse
  5. RGB Masse blau
  6. Audio L ein
  7. RGB blau
  8. FBAS Schaltspannung (6V 16:9 / 12V 4:3 Wiedergabe)
  9. RGB Masse grün
  10. Datenleitung 2
  11. RGB grün
  12. Datenleitung 1
  13. RGB Masse rot
  14. Reserve
  15. RGB rot / Farbe bei S-Video
  16. RGB Schaltspannung / Blanking
  17. FBAS Masse Aus
  18. Masse Blanking / FBAS Masse Ein
  19. FBAS Aus / BAS Aus bei S-Video
  20. FBAS Ein / BAS Ein bei S-Video
  21. Gehäusemasse / Gesamtabschirmung
Die Scart Buchse ist der heutige Standart für Videoverbindungen von DVD, Video, Satelittenempfänger und Fernseher. Das meiner Meinung nach einzige Problem ist der wackelige Stecker und die schlechte S-Video Unterstützung (nur einen Kontakt für Farbe Ein-Ausgang).

6 Pol Din Buchse

  1. Schaltspannung (12V Wiedergabe)
  2. FBAS Ein / Aus
  3. Masse
  4. Audio L Ein / Aus
  5. 12V Versorgungsspannung (nicht bei allen Geräten)
  6. Audio R Ein / Aus

Die 6-Pol Din Buchse war der Standart vor der Scart Buchse. Diese ist gleichzeitig Ein- und Ausgang. Bei Videorecorder im Ruhezustand ist die Buchse ein Eingang, im Wiedergabemodus ein Ausgang, dann steht auch an Pin 01 12 Volt an. Bei Fernsehern ist die Buchse meistens nur als Eingang verdrahtet, bei den Betarecordern sind sie nur als Ausgang beschaltet (Eingang ist seperat) und bei VHS und Video 2000 als Ein- und Ausgang. Es gab bei manchen besseren Geräten zusätzlich noch ein, ich galaube, 8 Pol Din Buchse für RGB. Diese war seiner Zeit auch am AMIGA 500 zu finden. Wenn ich mal was darüber finde, dann werde ich es hier veröffentlichen.

Die 6 Pol Din Buchse wurde auch als Kameraverbindung benutz. z.B. Grundig VP-100 und FAC 1900
Hier die Belegung dafür:
  1. Schaltspannung (12V Wiedergabe)
  2. FBAS Ein / Aus
  3. Masse
  4. Audio Ein / Aus
  5. 12V Kamera Versorgungsspannung
  6. Start Stop Fernbedienung

8 Pol MULTI OUT Buchse

  1. Audio Aus 1 (links)
  2. Infrarot Signal / 12V Wiedergabe beim SL-C9ES
  3. Audio Aus 2 (rechts)
  4. Audio Masse 1
  5. Infrarot Masse
  6. FBAS Masse
  7. Audio Masse 2
  8. FBAS Aus
Die 8 Pol Multi Out Buchse gab es meines Wissens nach nur bei SONY. Und war u.a. auch an den Fernsehern der Frogline zu finden.

14 Pol K-Typ Kamerabuchse

  1. FBAS Eingang
  2. FBAS Masse Eingang
  3. FBAS Ausgang (+ ca. 4V bei Widergabe)
  4. FBAS Masse Ausgang
  5. Start Stop
  6. Tally (Aufnahme Anzeige) (AG-7 Wechslersteuerung beim SL-C7)
  7. Audio R Eingang (nicht bestückt bei MONO)
  8. Record Review (AG-7 Wechslersteuerung beim SL-C7, VTR Power SL-3000)
  9. Audio L Eingang
  10. Audio Masse
  11. Audio L Ausgang
  12. Audio R Ausgang (Masse Ausgang bei MONO)
  13. + Versorgungsspannung 12V
  14. - Versorgungsspannung
Die 14 Pol K-Typ Kamerabuchse findet man nur bei Betamaxgeräten. Hier erkennt man die Profesionalität mit dem das System und sein Zubehör entwickelt wurde. Der Stecker wird einfach eingesteckt und aretiert sich selbst mit einem klick. Das Abziehen ist ähnlich einfach: Einfach am Ring ziehen und der Stecker wird freigegeben. So ist man schnell betribsbereit, kein lässtiges geschraube wie bei dem 10 Pol J-Typ Kamerastecker aus dem VHS Lager. Auch die 14 Kontakte haben einen hauch von profesionalität: So konnte man bei vielen Kameras der HVC Serie, den Ton den man am Ohrhörer hört, vom Microfon oder vom Recorder umschalten. Und so höhren wie gut die ALC mit dem Ton "umging". Eine Hinterbandkontrolle währe auch machbar aber es gab keine Recorder mit entsprechenden Köpfen.

Kleiner Nachtrag: Leider scheint die Beschaltung bei Sanyo / Fisher anders zu sein. Meine Neuerwerbung Fisher VBC-330 Kamera macht an meinm C9 nur ein graues Bild. Am original Recorder FBR-330 läuft alles bestens. Eventuell ist auch der C9 daran schuld. Mögliche Ursache: Ein Spannung an Pin. 3. auch ohne Wiedergabe.

8 Pol Remotebuchse für HVC-Kamera

  1. Masse
  2. Tally LED (Aufnahme Anzeige)
  3. Start Stop
  4. Zoom W
  5. Zoom T
  6. +
  7. Fader LED
  8. Fader
An die Buchse kann die Fernbedienung HVR-2000 und HVR-4000 angeschlossen werden. Die HVR-4000 hat zusätzlich Fader Unterstützung.

10 Pol J-Typ Kamerabuchse

  1. FBAS Ein / Aus
  2. FBAS Masse
  3. Aufnahme Anzeige
  4. Audio Masse
  5. Audio Aus / (Eventuell auch Audio R Ein bei Stereo)
  6. Start Stop
  7. Audio (L) Ein
  8. Audio Masse
  9. - Versorgungsspannung
  10. + Versotgungsspannung 12V
Die 10 Pol J-Typ Kamerabuchse hat einfach zu wehnig Kontakte. So muss hier wie bei der 6 Pol Din Buchse zwischen Aufnahme und Widergabe umgeschaltet werden.

8 Pol TV vom SLO-325

  1. Audio Aus
  2. FBAS Aus
  3. FBAS Ein Masse
  4. FBAS Ein
  5. Audio Aus Masse
  6. FBAS Aus Masse
  7. Audio Ein Masse
  8. Audio Ein
Dieser Stecker war bis in die 80er Anfang 90er jahre im Profibereich verbreitet und dort unter dem Begriff "Honda-Stecker" gebräuchlich.
Dank an Thorsten Bethke für diese Information, er hat auch den passenden Stecker für mich.

Steuerbuchsen und Co.

REMOTE 6-Pol Din Buchse am SL-HF100P und SLO-1700

  1. 12V
  2. EJECT
  3. Masse
  4. 5V bei STOP
  5. IR (Fernbedienungssignal)
  6. 5V bei RECORD
Mit dieser Information kann man an den SL-HF100P und SLO-1700 extern einen Fernbedienugsempfänger anschliessen. Hierfür benötigt man Pin 1 12V, Pin 3 Masse und Pin 5 IR Signal. Der Fernbedienungsempfänger sollte 12V aushalten bzw. dafür angepasst werden, z. B. aus einem anderen Betarecorder.
Legt man Pin 2 auf Masse (eventuell über einen Widerstand von 100 Ohm) wird die Kassette ausgeworfen.

CONTROL-L 5 Pol Mini-Din Buchse

  1. DC OUT 8V 100mA
  2. ?
  3. Power Switch Ein
  4. Serial Data
  5. Masse
Die Belegung stammt vom SL-HF950ES, hier ist Pin 2 nicht belegt. Für was dieser benötigt wird, weiss ich leider noch nicht. Legt man Pin 3 auf Masse, sollte sich der Recorder einschalten.

CONTROL-L 2,5mm Klinke

  1. Serial Data
  2. DC OUT
  3. Masse
Hier Ausnahmsweise mal nicht die Buchsen- sondern die Steckerbelegung.
Die Bilder zeigen den Blick auf die Buchse bzw von hinten in den Stecker. Alle Angaben ohne Gewähr!
Stand 14.01.2017

[Home][Projekte][Impressum][Sitemap]