Navigation

Grundig CVC VP-100:

VP 100Netzteil NA 100

Technische Daten:

Laufwerk

Standbild
Zeitlupe und Zeitraffer stufenlos nur vorwärts.
Memory Zählwerk

Video

2 Video Köpfe

Audio

Mono Linear
Nachvertonung

Netzteil NA 100

220V

Akku 12V

Anschlüsse

Klinke Fernbedienung
6 Pol Din Kamera
Klinke Mikrofon
Klinke Kopfhörer
Cinch Video In
7 Pol Din zum NA 100
Am NA 100
Cinch Antenne Out
Cinch Video Out
Cinch Audio Out
Lade Buchse Akku

Sonstiges

DEW Anzeige

Ein paar Infos zum Gerät und dem CVC Format.

Entgegen anderen Informationen im Netz ist der Grundig VP 100 kompatiebel zu den Aufzeichnungen die mit den Funai Rekordern erstellt wurden. Der Rekorder läuft also nicht schneller oder langsamer als die Funai Varainten.
Das in dem Grundig Rekorder verbaute Laufwerk ist ein anders als in den Funai Geräten. Es ist etwas kürzer und vielleicht etwas breiter. Die Kopftrommel ist anders aufgebaut und so denke ich, das es nicht von Funai stammt, hier kann ich mich auch teuschen.
Die damals dazu von Grundig angebotene Vidoe Kamera FAC 1900 kam von SONY. Die im VP 100 defketen Elkos sind die gleichen wie im SONY Betamax SL-C9, vielleicht hatte SONY das Gerät für Grundig gebaut.
Der verbaute Chipsatz im Funairekorder und im Grundigrekorder stammte von Hitachi und ist gleich. Ich denke die Signalverarbeitung ist nahe an VHS, wenn nicht sogar gleich. Zumal der Hitachi VHS Rekorder VT-5000E annähernd die gleichen Chips verwendet.
Leider sind die Informationen über CVC unheimlich dünn gesäht.
Heute habe ich eine interresante Seite im Netz gefunden (Februar 2018): Ein Scan eines Grundig Propekt mit dem VP 100.
Hier gibt es auch einige technische Daten. Die Bandgeschwindigkeit und Kopfgeschwinidigkeit entsprechen ziemlich genau dem was ich bei der Reparatur errechnet hatte.
Funai Varianten: UHER CVC 200, Siemens FM 500, Technicolor 212E, Universum
Stand 14.02.2018

Copyright © 2017-2018 Stephan Wagner.
Ich übernehme keine Haftung für irgendwelche Schäden, die durch das Nachbauen der hier stehenden Artikel entstehen oder entstanden sind.
Ich habe das alles selbst ausprobiert und es funktioniert ohne Probleme.
Die Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern. Ich übernehme keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.


[Home][Projekte][Impressum + Datenschutzerklärung][Sidemap]